Herzlich willkommen bei www.literarisch-wertvoll.de! Wir freuen uns Euch diese Seite präsentieren zu können und hoffen, daß sie Euch genauso gut gefällt wie uns. Unser Ziel ist es Euch unsere literarischen Interessen, Vorlieben und Ergüsse näherzubringen. Wir, das sind ein paar junge Menschen aus Hamburg, die teilweise studieren oder zur Schule gehen. Wenn Ihr genaueres über uns erfahren möchtet, schaut doch einfach bei den Künstlern nach.
Was wir Euch auf dieser Seite präsentieren sind selbstgeschriebene Erzählungen und Aufsätze, sowie eine Auswahl an hochkararätigen Buch-Tips.

Rechtschreibung

Wir Ihr Euch schon denken könnt, wenn Ihr so einen Absatz seht, schreiben wir ausschließlich in der alten Rechtschreibung. Wir wollen Euch nun erläutern, was uns dazu gebracht hat, diesen Entschluß zu fassen. Da wir als Literaturfreunde Unmengen an Büchern besitzen, sehen wir uns durch die Rechtschreibreform vor dem Problem: "Wohin damit?" Vernichten von Büchern ist ein Frevel, den wir bestimmt nicht begehen werden. Dazu können wir es uns als arme Leute nicht leisten alle Bücher neu zu kaufen.
Desweiteren bringt die neue Rechtschreibung keine wirklichen Vorteile. Wer früher Probleme hatte "daß" mit "ß" von "das" mit "s" zu unterscheiden, wird auch jetzt nicht wissen, wann er oder sie das zweite "s" setzen muß. Die Vereinfachungen der Kommaregeln, führt bei den "Neulernenden" vielleicht zu Verbesserungen, bringt den "Nicht-Legastenikern" von heute aber viele Probleme und raubt der deutschen Sprache die Möglichkeit endlose Sätze gut durchzustrukturieren.
Fazit: Die neue Rechtschreibung braucht keiner, will keiner und kriegt keiner! (zumindest nicht bei uns)

Rechtliches

Wir wollen Euch jetzt nicht mit 1000 Regeln schocken, die Euch dazubringen schnell die Seite zu wechseln. Aber dennoch sind wir daran interessiert, daß uns niemand unser geistiges Eigentum stiehlt. Ihr dürft natürlich unsere Texte lesen, ausdrucken und nach belieben an Freunde, Bekannte oder Fremde auf der Straße verschenken. Auch in der Schule dürft Ihr die Texte nach freier Wahl verwenden, besprechen oder zerreißen.
Was wir nicht möchten, ist daß sich jemand an unseren Texten bereichert. Also veröffentlichen in sämtlichen Medien, die kostenpflichtig zu erwerben sind, bitte nur mit unserer schriftlichen Erlaubnis.
Sollte irgendjemand seine eigenen Rechte durch Inhalte unserer Seite verletzt fühlen, bitte sofort ein Mail an den Webmaster. Wir werden das betreffende Material dann sofort entfernen.